© 2019 - Copyright by Karneval-Freunde Langenlonsheim e.V.
Trainingslager 2013
Im Seniorenheim 2013
Showtänze statt Büttenreden 05.02.2013 - LANGENLONSHEIM Text von Jens Fink - Allgemeine Zeitung Bild von Abgeht's - Peitz EDV + Service KARNEVALFREUNDE Langenlonsheimer verzichten auf zweite Sitzung / Musikalische Einlagen kommen prima an ! Rasante Showtänze und originelle Musikvorträge standen im Mittelpunkt des „Karnevalistischen Abends“, den die Karnevalfreunde (KFL) erstmals in dieser Form ausrichteten. Das Konzept, statt zweier Kappensitzungen einmal nur Tanz und Gesang in den Mittelpunkt zu stellen, ging auf. Mit rasanten Show- und Gardetänzen rissen Formationen aus der Region sowie die eigenen karnevalistischen Tanzgruppen die Narren immer wieder von den Sitzen. Wie die „Power Angels“, die zu „Cold as Ice“ mit modernem Showtanz begeistern konnten. „Tanzen ist träumen mit den Beinen“, betonten die Tänzerinnen der „Explode“, die zu den Hits einer Jennifer Lopez über die Bühne wirbelten. Einen flotten Gardetanz präsentierten die Mädels der Jugendgarde und heizten damit die Stimmung weiter an. Dagegen ließen die tanzenden „Wambewackler“ die Frauenherzen im Saal mit ihrer originellen und furiosen Darbietung höher schlagen. Gäste aus vielen Orten Auch die gastierenden Tanzgruppen ernteten viel Beifall. Wie die „Sweet Devils“ aus Staudernheim, die ebenso mit gekonnten Showtänzen überzeugten wie die „Blue Diamonds“ (Bingen), „Toxico Diabolo“ (Staudernheim), die „Sencias“ (Wöllstein) oder die „Just Friends“ aus Bingerbrück. Optische Glanzlichter setzten zudem die „New Gumbsheimer Dancers“, „Las Chicas Cantera“ (Bad Kreuznach), „FeminMaskin“ (Büdesheim) sowie das DJK-Männerballett (Büdesheim). Für einen besonderen, optischen Leckerbissen sorgten die jungen Damen der „Baraderaz“, die als Deutsche Showtanzmeister mit einer tollen Performance ihrem Ruf eindrucksvoll gerecht wurden. Ebenfalls aus Schweppenhausen kamen „La Tilapia“, die für ihren furiosen „Freestyle Mix“ viel Applaus ernteten. Die tolle Stimmung im Saal griffen die „BMWs“ (Thomas Mack, Horst Müller, Thomas Kappes, Franz Reusch) auf, die mit ihren Weinliedern ebenso gut ankamen wie die „Lalo Sänger“, die ebenfalls mit ihren Stimmungsliedern begeisterten. Als weiteren Höhepunkt des Abends konnten die beiden Sitzungspräsidenten Harald Peitz und Ilka Gleich mit den „MüMoKus“ drei echte Fastnachtsurgesteine ankündigen. Hier rissen Horst Müller, Joachim Montigny und Bernd Kutzek zur Musik von Holger Weyer mit populären Volksmusik-Medleys und bekannten Fastnachtsschlagern die Narren noch einmal von den Stühlen und leiteten das bunte Finale des karnevalistischen Abends ein. Rasant und akrobatisch 06.02.2013 - LANGENLONSHEIM Bild u. Text von Jens Fink - Allgemeine Zeitung Kinder und Jugendliche bringen tolle Beiträge auf die Langenlonsheimer Bühne Zahlreiche, bunt kostümierte Kinder wuselten bei der Kinderfastnacht der Karnevalfreunde (KFL) durch die Gemeindehalle, wo Sitzungspräsident Max Oehler jungen und reifen Narren im Saal etliche karnevalistische Glanzlichter präsentieren konnte. Mit einem modernen Showtanz zur Musik „Mon Cherie“ eröffneten die Jüngsten des KFL, die „Bambinos“ (Leitung Melanie Leske, Antonia Beucher) das fantasievolle Fastnachtstreiben. Zu klassischen Klängen präsentierten die Tänzerinnen der „Jugendgarde“ (Leitung Lena Krüger) einen Gardetanz, der durch Hebefiguren und rasante Performance geprägt war und für den die Gardistinnen viel Beifall erhielten. Nicht so „Cold as Ice“ wie in ihrer Musikauswahl zu vermuten, sondern wahrhaft feurig zelebrierten die „Power Angels“ (Leitung Silvia Reinhard) ihren Showtanz und begeisterten damit junge und ältere Narren. Dies gelang auch den Tänzerinnen der „Explode“ (Leitung Astrid und Jenny Koch), die zu „On the floor“ von Jennifer Lopez einen temporeichen Showtanz aufs Parkett legten und die nach ihrem Auftritt wieder ihre Funktion im Elferrat einnahmen. Viel Beifall spendeten die Narren zudem der originellen Hundeshow der „C’Sello’s“ aus Ingelheim, die mit ihren gelehrigen Vierbeinern schnell die Sympathien des Publikums errangen. Nach Polonaisen, Schunkelrunden und Kostümwettbewerben versammelten sich alle Beteiligten noch einmal auf der Bühne, um das Finale einer unterhaltsamen Kinderfastnacht zu feiern. Die Weiber sind am Zuge 08.02.2013 - KREIS BAD KREUZNACH Bild u. Text von Jens Fink - Allgemeine Zeitung Spaß und Frohsinn In Langenlonsheim hatten sich die närrischen, bunt kostümierten Weiber der Karnevalfreunde pünktlich um 11.11 Uhr vor dem Rathaus eingefunden und forderten energisch Einlass. Dann drangen sie in die heiligen Hallen ein, umringten Ortsbürgermeister Michael Cyfka und forderten ihn auf, ihnen die Insignien der Macht zu übergeben. Bedrängt von den närrischen Weibern, rückte er schließlich den Rathausschlüssel heraus und kurz danach war es auch schon um die Krawatte des Ortsbürgermeisters geschehen. Jetzt halten die Weiber bis Aschermittwoch das Zepter der Macht in der Hand. Erst dann rücken sie den Rathausschlüssel wieder raus. „Jetzt herrschen Spaß und Frohsinn in diesem Haus“, verkündeten die närrischen Weiber, die sich von Cyfka gern zu einem Frühstück mit Weck, Worscht und Woi überreden ließen. Bei karnevalistischen Liedern genossen weibliche und anwesende männliche Narren zum Kaffee oder zu einem Gläschen Sekt die von örtlichen Sponsoren gespendeten Fastnachtskreppel und Fleischwurstbrötchen.
Haxe Essen 2013

Unsere Moehnen 2013

Kindersitzung 2013

Prunksitzung 2013

Rosenmontagsumzug in Planig 2013

Karnevalistischer Showabend 2013

   
     
   

 

 

 

 
   
     
   
     
   
Presseberichte 2013
Mitglied im Regionalverband Karnevalistischer Korporationen, im Landesverband für Gardetanzsport e.V. und im Sportbund Rheinland.
Klicken Sie auf die Bilder !!
Klicken Sie auf die Bilder !!
Klicken Sie auf die Bilder !!
Klicken Sie auf die Bilder !!
2013
Klicken Sie auf die Bilder !!
Klicken Sie auf die Bilder !!